Kirche im Netz - online verbunden bleiben...

In den letzen Wochen hat sich viel verändert. In keiner Kirche dürfen noch öffentliche Gottesdienste oder Kirchenfeste stattfinden. Treffen in Gruppen der Gemeinde sind abgesagt und damit fehlt die Nähe zu Gott und den uns liebgewonnenen Menschen. Alle nicht notwendigen Kontakte sollen vermieden werden, so dass wir zu Hause bleiben, um die Verbreitung des Coronavirus zu verlangsamen. Wir unterwerfen uns Kontaktverboten und Ausgangsbeschränkungen. Und dazu die Unsicherheit, die Sorge um liebe Menschen und die eigene Gesundheit und oft auch die berufliche Zukunft.

Es möglich und wichtig, auch (und gerade) in dieser Situation Gemeinschaft im Glauben und seelische Unterstützung zu erfahren. Eine ganze Anzahl von Möglichkeiten dafür findet man im Internet.

 

Zusätzlich zu meinen normalen Empfehlungen hier einige Tipps besonders für diese besondere Zeit.

Hier nur ein kleiner Auszug meiner Möglichkeiten, wie ich auch Ihre Kirchenwebsite umgestalten und optimieren kann für eine onlinetaugliche Zukunft:

  • Videoaufnahmen ganzer Gottesdienste und Kirchenfeiern

  • Liederlisten zum Mitsingen beim Online-Gottesdienst

  • Seelensorgre online - können über ein sicheres Mailsystem anonym angeschrieben werden

  • Gruppenchats in denen sich Gemeindemitglieder austauschen können

  • Einrichtung einen eigenen Kirchen-TV Kanals per YouTube

  • Erstellung eines hauseigenen Podcast´s mit Morgen- und Abendgebeten, Spiritueller Entspannungsmusik

  • digitale Klingelbeutel für den Einsatz auf der eigenen Website

  • uvm.

Notenblätter und ein Kreuz

Für die Kirchengemeinde Westkilver - Kirche Michael

Denken Sie besonders in dieser schweren Zeit an Ihre Gemeinde und Gott und spenden Sie einen kleinen, Ihnen möglichen Betrag.